Wo kann ich Induktionsherde verkaufen?

Hanno Kahlert

"Wir können sie verkaufen", ich bin seit drei Jahren Kunde meines eigenen Designs und war schon immer fasziniert von ihnen, ich wollte sie herstellen und ich will mein eigenes bauen, heute haben wir ein Unternehmen gegründet, das bereit ist, unsere neuen Produkte zu verkaufen, wir haben bereits mehrere Bestellungen, die von Personen erteilt wurden, die wir Ende letzten Jahres während des "Kaufenstoffs" getroffen haben, es besteht bereits ein ausgezeichnetes Interesse an den Produkten und wir sind bereit, die ersten Einheiten zu verkaufen.

"Wenn die Leute die Induktionsherde kaufen, wollen sie sie behalten; wenn ich meine Freunde frage, ob sie sie verkauft haben und ich keine positive Antwort erhalte: "Warum nicht, es ist eine gute Idee für die neue Generation, sie sollten auch die Möglichkeit haben, die Wärme eines schönen warmen Feuers zu genießen...." Ich denke, das ist das Problem in Deutschland.

"Mein Vater, der Norweger, hatte eine lange Karriere bei der schwedischen National Electricity Corporation, wo er damals große Turbinen in Oslo baute und in Schweden verkaufte, seine Produkte wurden von Siemens hergestellt, deshalb nannten wir sie immer Siemens-Produkte, und als Kind baute ich auch gerne Dinge mit Blechen und anderen Materialien, und ich erinnere mich, dass ich lernte, meinen eigenen Elektroherd zu bauen.

"Ich weiß nicht, warum sollte ich sie verkaufen, wenn ich es nicht weiß? Ich habe nur ein paar davon. Was sind die Nachteile von Induktionsherde? " Nun, ich will das ändern. Dadurch ist es bestimmt besser als Induktionsherde. Mein erster Induktionsherd war ein Ofen, der so ähnlich aussah wie dieser: Wie ich später herausfand, ist die Form des Ofens nicht die eines traditionellen Induktionsherdes, noch sieht er sehr gut aus.